NEUJAHRSGRÜSSE AUS DEM BÜRO



2_Bild-Silvester.jpg


Neujahrsgrüße aus dem Büro

Liebe Mitglieder, Interessierte und Freunde des Seniorentreffs Ravensburg e.V.,

wir vermissen Sie und das quirlige Leben mit all den vielen verschiedenen Veranstaltungen in unserer schönen Begegnungsstätte. Hoffentlich können wir, wenn wahrscheinlich auch „langsam“, bald wieder starten und Sie persönlich begrüßen und in Kontakt sein.

Das Büro-Team bedankt sich bei Ihnen allen ganz herzlich für das Verständnis und die Unterstützung in der für uns alle besonderen Zeit.

  • Sie als Mitglied unterstützen den Verein in dieser herausfordernden Zeit, ideell und finanziell, auch wenn Sie nicht ins Haus kommen können.
  • Sie als ehrenamtlich Engagierte/r für den Seniorentreff (z.B. Heinzelmännchen, Hilfe im Garten, Buchhaltung, PC-Arbeiten…) waren auch in dieser Zeit da und haben den Verein tatkräftig unterstützt.
  • Sie als Kursleitung waren und sind in der Pandemie-Zeit besonders gefordert. Es fanden Änderungen in Bezug auf Zeit, Räume und Form statt, die immer wieder höchste Flexibilität und viele Absprachen erforderten. Einige von Ihnen haben Kurse über Zoom oder Skype organisiert.
  • Sie als Vorstand, der nicht im Lockdown ist, sondern per Telefon und/ oder per Mail seine Aufgaben wahrnimmt.
  • Sie als Kooperationspartner waren gefragt, als wir im ersten Lockdown schließen mussten und die noch geplanten Veranstaltungen in anderen Räumen stattfinden mussten.

DANKE!

Wir wünschen Ihnen allen, Ihren Angehörigen, Bekannten und Freunden einen guten Rutsch und ein schönes und vor allem gesundes neues Jahr 2021.

Viele herzliche Grüße

Sabine Zinke & Anita Paul

 

Diesen schönen Grüßen aus dem Büro und vor allem dem Dank schließe ich mich mit ganzer Überzeugung an und möchte in Ihrer aller Namen aber auch unserem Büroteam für sein außerordentliches und erfolgreiches Engagement in dieser unglücklichen Pandemiezeit ganz herzlich danken. Frau Zinke und Frau Paul! Sie haben eine tolle Arbeit geleitet. Bei meinen Vorstandkolleginnen und –kollegen möchte ich mich ebenfalls für ihre ausgezeichnete Zusammenarbeit, ihren Einsatz und für manchen guten Rat recht herzlich bedanken. Auch dieses Team hat sehr gut harmoniert.

Ihnen allen, liebe Mitglieder und Freunde unseres Seniorentreffs, wünsche ich ein gutes neues Jahr 2021 und grüße Sie in alter Verbundenheit.

Ihr Bernhard Steimle











1.  Trotz Pandemie die Glocken wieder klingen

     auch heute künden sie die Stille Zeit.

     In uns’rer Sorg‘ will sie uns Trost jetzt bringen

     Durch Zuversicht und frohe Festlichkeit.

 

3.  Erneut soll’n sie die Botschaft tragen

     vom Fest der ganzen Christenheit;

     woll’n von Familienglück uns sagen,

     von Eltern lieb und Kinderzeit.

 

5.  Das Christuskind auf Heu und Stroh,

     da liegt es zwischen Ochs und Esel.

     Maria Mutter sieht es froh

     und freut sich an dem göttlich‘ Wesen.

 

7.  Drum feiern die im Glauben stehen

     das Christusfest der Hoffnung voll.

     Den Weg zum Heil, den woll’n sie gehen,

     der Ruh‘ und Frieden bringen soll.

 

9.  Am bunten schön geschmückten Baum,

     wo Liebe, Eintracht und Verzeihen

     nicht fern sein sollen wie ein Traum,

     und froh‘ Begegnung soll gedeihen!

 

11.  Vergangen sind nun viele Jahre,

     seit man an seiner Eltern lieben Hand,

     -singend vom Knab‘ im lockig Haare-

     Andächtig vor dem Christbaum stand.

 

13.  Nun seh’n gemeinsam wir den Kerzenbaum,

     der leuchtend in die Gesichter strahlt!

     Sie träumen Ihrer Jugendtraum,

     bevor das Schicksal harte Striche malt.

 

15.  Ob Geistermüdung, Pandemie

     nichts soll die Zuversicht uns stören.

     Noch klingt für uns des Lebens Symphonie

     mit Dankbarkeit die Melodie wir hören.






empty